Menschen vor Stadthalle Weilheim Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zum neuen Radverkehrskonzept trafen sich in der Stadthalle. (Foto: Stadt Weilheim)

In den ersten Tagen der Sommerferien fand der offizielle Auftakttermin im Rahmen der Planungen für ein neues Radverkehrskonzept der Stadt Weilheim in der Weilheimer Stadthalle statt. Vertreter_innen des Weilheimer Stadtrates, der Stadtverwaltung, von ADFC Weilheim-Schongau, der Lokalen Agenda 21 Arbeitskreis Mobilität und Verkehr und der Initiative Radentscheid Weilheim haben unter Moderation des von der Stadt beauftragen Verkehrsplanungsbüros gevas humberg & partner Erwartungen und Ziele an das Radverkehrskonzept formuliert.

Auf Basis einer Präsentation einer Bestandsanalyse des örtlichen Radverkehrsnetzes wurden unter anderem die Themen Durchgängigkeit der Fahrradrouten, Ausbau bestehender Radverkehrsanlagen, bauliche Gestaltung, Straßenmarkierungen, Radabstellanlagen und Wegweisung diskutiert. Besonderes Augenmerk galt dem zukünftigen Verlauf sogenannter Hauptrouten durch das Weilheimer Stadtgebiet. Das jüngst von der Lokalen Agenda 21 Arbeitskreis Mobilität und Verkehr erstellte „Konzept zur Verbesserung der Fahrradwege-Infrastruktur in Weilheim“, die Ziele des Radentscheids Weilheim und das Alltagsradroutennetz des Landkreises Weilheim-Schongau wurden ebenfalls in den Diskussionsprozess eingebracht.

Christoph Hessel, Geschäftsführer vom Verkehrsplanungsbüro gevas, humberg & partner stellte als erste Zwischenbilanz fest, Weilheim habe bereits flächig Rahmenbedingungen für den Radverkehr gelegt, es fehle allerdings noch eine stringente Durchgängigkeit der Fahrradrouten. Mit einem Mix aus Maßnahmen könne das gute Angebot für Radfahrer weiter gesteigert werden. Beispielsweise müsse einerseits die Qualität der bestehenden Radverkehrsanlagen gesteigert werden, vorhandene Lücken im Radroutennetz geschlossen und ein qualitativer und quantitativer Ausbau von Radabstellanlagen vorangetrieben werden. Zielsetzung aller Bemühungen müsse es sein, das Radeln in Weilheim insgesamt noch sicherer, komfortabler und damit attraktiver zu machen.

Direkt im Anschluss an die Sommerpause möchte sich die Arbeitsgruppe erneut treffen, um thematisch weiter in die Tiefe zu gehen. Für 2021 ist eine Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes durch den Weilheimer Stadtrat vorgesehen.

Kontakt

Admiral-Hipper-Straße 20
82362 Weilheim i.OB
E-Mail info@weilheim.bayern.de
Telefon 0881 682-0
Fax 0881 682-299

Rathaus Öffnungszeiten

Vormittag

Montag bis Freitag
8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Nachmittag

Montag bis Mittwoch:
14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
(27.07.2020 bis 07.09.2020 bis 16.00 Uhr)